Mission

Mission

Alle Fahrräder schützen

Wir entwickeln einzigartige Versicherungen, um unsere Kunden vor unerwarteten Ereignissen zu schützen. Dabei nutzen wir innovative Technologien, um Abschluss und Verwaltung deines Vertrags einfach zu gestalten und bieten einen exzellenten Kundenservice mit unserem Team aus Bikern an.

Wir sind jetzt über 8 Jahre in unserer Mission, jedem überall zu ermöglichen, seinen Lifestyle zu schützen, und er mehr Zeit damit zu verbringen, ihn zu genießen. Und die Marke zu werden, die sowohl die Leidenschaft als auch die Motivation der Fahrrad- und Abenteuersport-Community lebt und schützt.

Unser Unternehmen als Kraft für etwas Gutes nutzen

Unser Planet braucht verantwortungsbewusste Menschen und Unternehmen, um die Herausforderungen zu meistern, denen er gegenübersteht. Für uns bedeutet das somit, nicht nur auf Gewinn fokussiert zu sein, sondern auch Menschen und die Umwelt in den Mittelpunkt unserer Prioritätenliste zu setzen.

Aber auch das globale Konsumverhalten ändert sich und Verbraucher entscheiden sich für Unternehmen, die ihre persönlichen Werte vertreten und gleichzeitig ihre Anforderungen an ein Produkt oder eine Dienstleistung erfüllen. Wir hoffen mit unseren Aktivitäten auch weiterhin Zuspruch bei der Fahrrad- und Outdoor-Gemeinschaft zu finden, um dadurch eine Marke zu werden, die ihren Lifestyle schützt.
Bikmo_Nachhaltigkeit

Bikmo + B Corp

Im September 2019 wurden wir als B Corp Unternehmen zertifiziert! Für diejenigen, die es nicht wissen: Es ist ein strenger Prozess, der unsere Aktivitäten als Unternehmen bewertet und unabhängig in Bereichen wie der Unternehmensführung, bis hin zu sozialen Auswirkungen und Teamvorteilen verifiziert.

Wir haben uns dafür entschieden, uns zertifizieren zu lassen, weil der Kern unseres Geschäfts darin besteht, unseren Kunden zu ermöglichen, mehr Rad zu fahren und dabei alle Vorteile zu nutzen, die uns das Radfahren bietet, einschließlich einer besseren Gesundheit und einer saubereren Umwelt. Außerdem haben wir großen Respekt vor der Art und Weise, wie andere B Corps ihr Geschäft betreiben, darunter bekannte Marken wie Patagonia, Burton und Innocent.
Bikmo-BCorp

Bikmo + 1% for the Planet

Wir glauben, dass Fahrräder die Lösung für viele Probleme der Welt sind und haben unsere Mission darauf ausgerichtet, die Radfahrer der Welt zu schützen. Aber es gibt nur so viel, was wir allein tun können, und es gibt einige erstaunliche Menschen und Organisationen, die großartige Dinge tun, die wir unterstützen wollen.

Im Jahr 2020 haben wir unser Ziel erreicht, 1% For The Planet beizutreten, was einen großartigen Rahmen für unsere philanthropischen Aktivitäten als kleines, aber wachsendes Team bietet. Es ist eine großartige Organisation und eine bekannte Marke, die uns dabei hilft, zu strukturieren, wie und mit wem wir etwas zurückgeben wollen.
Bikmo-One-Percent-for-Planet

Bikmo Impact Report 2020

Worte sind leicht, aber Taten sind schwer. Der Beweis, dass ein Unternehmen verantwortungsvoll handelt, sollte in einer häufigen und transparenten Berichterstattung über seine Aktivitäten liegen.

Nach der Zertifizierung als B Corp im Jahr 2019, war 2020 unser erstes komplettes Jahr als B Corp. Hier haben wir begonnen uns mehr auf die Festlegung von Zielen und die Überwachung unserer Leistungen zu konzentrieren. Dies gipfelte in der Veröffentlichung unseres ersten Impact Reports im März 2021, der zeigt, wo wir unsere Ziele erreicht und wo wir sie verfehlt haben.

Open Project

Transparenz ist ein Wort, das nicht oft mit Versicherungen in Verbindung gebracht wird. Wir wollen das ändern – das ist besser für die Kunden und den Wettbewerb. Seit 2018 läuft bei Bikmo das Open Project, bei dem wir unsere Schadenstatistiken offenlegen, und es ist interessant, die Veränderungen im Laufe der Zeit zu beobachten.

Wir sagen voraus, dass die Kunden von morgen, mehr Fragen über die Unternehmen stellen werden, bei denen sie ihr Geld ausgeben und wohin es geht. Wir wollen, dass Bikmo auf dieser Welle surft, anstatt hinter ihr festzusitzen.
Bikmo-Open-Project

2021 Ziele

Jedes Jahr setzen wir uns 3 klare Ziele, die mit unserer längerfristigen Mission verbunden sind, alle Fahrräder dieser Welt zu schützen. Letztes Jahr haben wir 2 von 3 Zielen erreicht, also streben wir dieses Jahr ganz klar 3 von 3 an.
1
Mehr als nur Co2-Neutralität
In Q2 2021 werden wir als Unternehmen Co2-Neutralität erreichen und unser Ziel für Ende 2021 ist, eine Strategie zu entwickeln und mit der Umsetzung eines Plans zu beginnen, der auf wissenschaftlich fundierten Zielen basiert, um einen positiven Einfluss auf unseren Planeten durch unsere Geschäftstätigkeit und unser Netzwerk von Kunden und Partnern zu schaffen.
2
Lokale Fahrradhändler unterstützen
Das war ein Ziel, welches wir uns 2020 gesetzt hatten, und dieses Jahr wird ein großer Schritt nach vorne sein. Bis 2023 wollen wir jährlich 10 Millionen Euro in lokale Fahrradhändler investieren. Zu den einzelnen Schritten gehören dabei ein eigenes Schadenteam, mehr Entscheidungsbefugnisse und ein größeres Netzwerk von Einzelhändlern, mit denen wir zusammenarbeiten.
3
Lokal engagieren + inpirieren
Neben unserer Unterstützung von World Bicycle Relief und Trash Free Trails durch 1% For The Planet, wollen wir auch lokal etwas bewirken. Unser Ziel für 2021 ist es, durch Bikmo-Veranstaltungen direkt mit 1.000 Radfahrern in Kontakt zu treten und zu fragen, wie wir unsere lokale Fahrradgemeinde unterstützen können.
1
Mehr als nur Co2-Neutralität
In Q2 2021 werden wir als Unternehmen Co2-Neutralität erreichen und unser Ziel für Ende 2021 ist, eine Strategie zu entwickeln und mit der Umsetzung eines Plans zu beginnen, der auf wissenschaftlich fundierten Zielen basiert, um einen positiven Einfluss auf unseren Planeten durch unsere Geschäftstätigkeit und unser Netzwerk von Kunden und Partnern zu schaffen.
2
Lokale Fahrradhändler unterstützen
Das war ein Ziel, welches wir uns 2020 gesetzt hatten, und dieses Jahr wird ein großer Schritt nach vorne sein. Bis 2023 wollen wir jährlich 10 Millionen Euro in lokale Fahrradhändler investieren. Zu den einzelnen Schritten gehören dabei ein eigenes Schadenteam, mehr Entscheidungsbefugnisse und ein größeres Netzwerk von Einzelhändlern, mit denen wir zusammenarbeiten.
3
Lokal engagieren + inpirieren
Neben unserer Unterstützung von World Bicycle Relief und Trash Free Trails durch 1% For The Planet, wollen wir auch lokal etwas bewirken. Unser Ziel für 2021 ist es, durch Bikmo-Veranstaltungen direkt mit 1.000 Radfahrern in Kontakt zu treten und zu fragen, wie wir unsere lokale Fahrradgemeinde unterstützen können.