Datenschutzunterrichtung

Einleitung

Unser Bestreben ist es, dass du dich auf unserer Webseite wohlfühlst. Der Schutz deiner Privatsphäre und dein Persönlichkeitsrecht, sowie die Einhaltung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind deshalb für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb bitten wir dich, die nachfolgende Zusammenfassung über die Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite, aufmerksam durchzulesen. Du kannst auf eine transparente und faire Datenverarbeitung vertrauen und wir bemühen uns um einen sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit deinen Daten.

Im Folgenden findest du unsere Bikmo Datenschutzerklärung für bikmo.com/de, ride.bikmo.de und basecamp.bikmo.de.

1. Über Bikmo

Bikmo GmbH ist in Deutschland bei der IHK München als Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Abs. 1 GewO unter der Nummer D-7BNS-163BM-35 registriert und im Wege des freien Dienstleistungsverkehrs auch in Österreich und Irland als Versicherungsmakler tätig. Wir vermitteln hauptsächlich an Privatpersonen Versicherungsschutz für deren Fahrräder.

Um dir ein Angebot machen und eine Versicherung anbieten zu können und um etwaige Ansprüche oder Beschwerden bearbeiten zu können, müssen wir Daten über dich erheben und verarbeiten. Dies macht Bikmo zum „Verantwortlichen“. In dieser Erklärung verwenden wir die Begriffe „wir“ oder „uns“ oder „Bikmo“ und beziehen uns auf das Unternehmen, das als Verantwortlicher für deine Informationen handelt.

Die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die 

Bikmo GmbH (Bikmo)
c/o WERK1
Atelierstraße 29
81671 München
Deutschland

Falls du Fragen hast, melde dich einfach unter +49 89 412 09560 oder schicke uns eine E-Mail an hallo@bikmo.de.

Bikmo hat einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Bei konkreten Fragen zum Datenschutz erreichst du unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@bikmo.de. Bei vertraulichen Anfragen bitten wir dich uns auf postalischem Weg zu kontaktieren.

2. Über den Versicherungsmarkt

Versicherung ist das Bündeln und Teilen von Risiken, um Schutz vor den Folgen eines eventuell eintretenden Schadens zu bieten. Um dies zu erreichen, müssen Informationen, einschließlich deine personenbezogenen Daten, unter den verschiedenen Versicherungsmarktteilnehmern weitergegeben werden. Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

3. Welche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir?

Es hängt von deiner Beziehung zu uns ab, welche personenbezogenen Daten wir erheben. So werden z.B. von Bikmo-Kunden andere Daten erhoben, als von Besuchern der Webseite, Zeugen, Maklern oder sonstigen Dritten.

Unter bestimmten Umständen (z.B. bei einem Schadensfall mit körperlichen Verletzungen) können wir besondere Kategorien personenbezogener Daten (nachfolgend: „sensible personenbezogene Daten“) über dich anfordern und/oder erhalten.

Falls du uns personenbezogene Daten über andere Privatpersonen (z.B. Familienmitglieder) zur Verfügung stellst, erklärst du, dass du die Privatperson über den Inhalt dieser Erklärung informierst und jede erforderliche Zustimmung über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Privatperson gemäß dieser Erklärung einholst. 

Kunden und Interessenten von Bikmo   

Dieser Abschnitt gilt, wenn du einen Versicherungsvertrag bei uns beantragst oder abschließt oder dich für unsere Produkte und Dienstleistungen interessierst. Wir erheben in diesem Fall die Daten, die du uns im Rahmen deiner Anfrage zur Verfügung stellst und bei Vertragsabschluss die Daten, welche für das Vertragsverhältnis erforderlich sind. Dies können im Einzelnen die folgenden personenbezogenen Daten sein:

  • Stammdaten: Vorname, Name, Adresse, Geschlecht, Kontaktdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adresse) und Risikoorte deiner Bikes
  • Finanzinformationen: Bankverbindung, Zahlungsdaten und Informationen, die durch unsere Kreditprüfungen erhalten werden.
  • Informationen, die für deinen Versicherungsvertrag relevant sind, insbesondere dein Schadenverlauf und Angaben von früheren Versicherungspolicen.
  • Informationen, die für einen Anspruch, den du erhebst, oder eine Beschwerde, die du einreichst, relevant sind. Dies hängt von der Art des erhobenen Anspruchs oder der eingereichten Beschwerde ab. Wenn du zum Beispiel einen Anspruch nach einem Verkehrsunfall erhebst, können wir personenbezogene Daten verarbeiten, die sich auf das Fahrzeug und die beteiligten Fahrer beziehen.
  • Informationen (einschließlich Fotos), die wir aufgrund der Durchführung von Prüfungen öffentlich zugänglicher Quellen, wie Zeitungen und Social Media-Seiten, erhalten, beispielsweise wenn wir betrügerische Aktivitäten vermuten oder diese für die Risikoeinschätzung relevant sind.
  • Informationen, die wir aufgrund der Prüfung von Sanktionslisten erhalten.
  • Informationen, die wir während Telefongesprächen erhalten haben.
  • Deine Marketing-Präferenzen und Einzelheiten zu deiner Kundenerfahrung mit uns.

In bestimmten Fällen wird zu der Bearbeitung eines Versicherungsfalls die Erhebung von sensiblen personenbezogenen Daten notwendig sein. Diese Datenerhebung wird nur vorgenommen, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist und beschränkt sich auf das notwendige Minimum. Folgende sensible Daten können erhoben werden:

  • Informationen, die sich auf strafrechtliche Verurteilungen beziehen (einschließlich Straftaten, mutmaßlicher Straftaten und Gerichtsurteile oder nicht verbüßter Strafen).
  • Falls relevant, Angaben zu deinem gegenwärtigen und früheren Gesundheitszustand.

Zeugen bei einem Ereignis

Dieser Abschnitt gilt, wenn du Zeuge bei einem Ereignis bist, das Gegenstand eines Anspruchs ist. Wir erheben in diesem Fall die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Stammdaten: Vorname, Name, Adresse, Kontaktdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adresse), Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Informationen, die für das Ereignis, bei dem du Zeuge warst, relevant sind.

Makler, ernannte Vertreter und sonstige Geschäftspartner

Dieser Abschnitt gilt, wenn du ein Makler bist, der mit uns Geschäfte macht, ein ernannter Vertreter oder ein sonstiger Geschäftspartner. Wir erheben in diesem Fall die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Stammdaten: Vorname, Name, Adresse, Kontaktdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adresse), Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Berufliche Daten: Stellenbezeichnung, Status als Geschäftsführer oder Partner, beruflicher Werdegang, Ausbildungswerdegang und berufliche Akkreditierungen.
  • Informationen, die wir aufgrund der Prüfung von Sanktionslisten erhalten.
  • Sonstige Informationen (einschließlich öffentlich zugänglicher Informationen), die wir im Rahmen unserer Sorgfaltsprüfungen erhalten.

Webseite

Dieser Abschnitt gilt, wenn du unsere Webseiten besuchst. Wir erheben in diesem Fall:

  • Logdateien: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, abgerufene Seiten / Dateien, Protokoll und Status des Zugriffs, Volumen der Datenübertragung, Referrer-URL, Informationen zum verwendeten Client / Browser
  • Technisch notwendige Cookies
  • Hast du uns deine Einwilligung erteilt: technisch nicht notwendige Cookies

4. Wie erheben wir deine personenbezogenen Daten und zu welchen Zwecken?

Wir erheben personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. 

Kontaktaufnahme durch dich

  • Wir erhalten personenbezogene Daten direkt von dir (z.B. durch Kontaktaufnahme via Post, Telefon, E-Mail, Kontaktformular, Chatfunktion oder den persönlichen Kontakt). Die Daten, die du uns zur Verfügung stellst verarbeiten wir zum Zweck der Bearbeitung, Dokumentation und Nachverfolgung deiner Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Vertragsabwicklung / Erbringung Dienstleistungen

  • Zur Abwicklung von Aufträgen (z.B. Erfüllung Vertrag, Erbringung Leistungen) verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 
  • Zur Bewertung deines Versicherungsantrages und zur Verwaltung des Antragsverfahrens.

Newsletteranmeldung

  • Wir erhalten deinen Namen und deine E-Mail-Adresse, wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest. Die Anmeldung ist nur nach erteilter Einwilligung über das Double-Opt-In-Verfahren möglich (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Webseite

  • Für die Auslieferung der Webseite, die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit, die Optimierung der Anwendungen sowie für die Sicherheit der Webseiten verarbeiten wir Logdaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. 
  • Bei dem Besuch der Webseite werden technisch notwendige Cookies gesetzt (z.B. Speicherung deiner Cookie-Einstellungen). Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Erteilst du uns deine Einwilligung über den Cookie-Banner, erhalten wir Daten von technisch nicht notwendigen Cookies (z.B. Sprachpräferenzen, aufgerufene Seiten, etc.). Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dritte

Personenbezogene Daten von Dritten erhalten wir nur, wenn es hierzu eine vertragliche Pflicht gibt (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). In wenigen Ausnahmefällen kann eine Datenerhebung auch zum Schutz lebenswichtiger Interessen erforderlich sein (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO). Im Einzelnen können wir von den genannten Dritten Daten erhalten:

  • Wir erhalten Daten von Dritten, die an der Verwaltung unserer Versicherungspolicen oder Ansprüche beteiligt sind (wie etwa unsere Geschäftspartner und Vertreter, Makler und andere Versicherer oder Zeugen bei einem Ereignis). 
  • Wir erhalten Daten von Dritten, die einen Dienst in Bezug auf unsere Versicherungspolicen oder Ansprüche anbieten (wie etwa Schadensregulierer, Anspruchssachbearbeiter, Sachverständige und sonstige Dienstleister).
  • Wir erhalten Daten von Ämtern und Datenbanken zur Erkennung von Finanzkriminalität (wie etwa zur Betrugsprävention und Prüfung auf internationale Sanktionen).
  • Wir erhalten Daten von staatlichen Behörden, wie etwa Polizei, Kraftfahrzeugzulassungsstellen oder Steuerbehörden
  • Wir erhalten Daten unter bestimmten Umständen von Privatdetektiven;
  • Wir erhalten Daten von öffentlich zugänglichen Quellen, wie etwa Internetsuchmaschinen, Zeitungsartikeln und Social-Media-Seiten.

5. Wem geben wir deine Informationen weiter?

Wir behandeln deine personenbezogene Daten vertraulich und mit maximaler Sicherheit und geben diese nur an Dritte weiter, wenn hierzu eine Rechtsgrundlage vorliegt. Außerdem haben wir mit allen Dritten, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten Auftragsverarbeitungsverträge und falls erforderlich Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Vor Einsatz einer neuen Drittpartei, wird diese von uns auf Datenschutzzuverlässigkeit überprüft. Eine Datenweitergabe an die folgenden Dritten ist möglich: 

  • Versicherungsträger deiner Police, Zweck: Abschluss und Durchführung Versicherungsvertrag, Erfüllung rechtliche Verpflichtungen
  • Versicherungs- und Rückversicherungspartner, wie etwa Makler, andere (Rück-)Versicherer oder andere Unternehmen, die als (Rück-)Versicherungsvermittler agieren, Zweck: Zweck: Abschluss und Durchführung Versicherungsvertrag, Erfüllung rechtliche Verpflichtungen
  • sonstige Dritte, die bei der Verwaltung deiner Versicherungspolice oder deines Anspruchs unterstützend tätig sind, wie etwa Schadensregulierer, Anspruchssachbearbeiter, Buchhalter, Rechnungsprüfer, Banken, Rechtsanwälte und sonstige Sachverständige, einschließlich medizinischer Sachverständiger, Zweck: Durchführung Vertragsverhältnis, Erfüllung rechtliche Verpflichtungen
  • Aufsichtsbehörden, Zweck: rechtliche Verpflichtungen
  • Ämter zur Erkennung von Betrug und sonstige Dritte, Zweck: Diese Ämter betreiben Register zur Erkennung von Betrug (einschließlich der Kraftfahrzeugversicherungs- datenbank) oder führen Untersuchungen bei vermutetem Betrug durch
  • die Polizei und sonstige Dritte (wie etwa Banken oder andere Versicherungsunternehmen), Zweck: Prävention oder Erkennung von Kriminalität 
  • Branchenverbände, wie etwa Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft V., die Association of British Insurers (Verband der britischen Versicherer) oder Lloyd’s Market Association (Marktverband von Lloyd’s), Zweck: rechtliche Verpflichtungen, berechtigte Interessen
  • Kreditauskunfteien und Dritte, Zweck: Sanktionsprüfungen in unserem Auftrag
  • unsere Drittdienstleister, wie etwa IT-Anbieter, Aktuare, Rechnungsprüfer, Rechtsanwälte, Anbieter für Dokumentenmanagement und Postversand, Anbieter für ausgelagertes Geschäftsprozessmanagement, Contact und Service Center und Steuerberater, Zweck: alltägliche Geschäftsabläufe, Durchführung Vertragsverhältnis, Kundenservice
  • Dritte, die unser Direktmarketing in unserem Auftrag abwickeln (dazu gehört beispielsweise die Aufnahme oder das Löschen deiner personenbezogenen Daten in bzw. von unseren Kontaktlisten, das Versenden von Marketing-Mitteilungen und die Analyse der Reaktionen auf unsere Marketing-Mitteilungen);
  • Gerichte und andere Anbieter für alternative Streitbeilegung, wie etwa Schiedsrichter, Mediatoren oder Ombudsstellen, Zweck: rechtliche Verpflichtungen

Wenn du weitere Informationen bezüglich der Offenlegung deiner personenbezogenen Daten wünschst, kontaktiere uns bitte.

Sind Sie über unseren Partner ÖRV auf unsere Webseite gelangt und haben bei uns einen Vertrag abgeschlossen, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten (Vorname, Name, E-Mail Adresse) an den ÖRV, zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und zum Abgleich, ob Sie aus dem Mitgliederstamm des ÖRV stammen. Haben Sie uns in dem Reiter „Datenschutz und E-Mail Präferenz“ Ihre explizite Einwilligung erteilt, geben wir Ihre Daten (Vorname, Name, E-Mail Adresse) an den ÖRV zum Versand von Newslettern und weiteren Information per E-Mail weiter. Alle Informationen zum Datenschutz beim ÖRV finden Sie unter https://www.radsportverband.at/index.php/oerv-datenschutz. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Abmeldelink in den Werbeemails des ÖRV oder durch direkte Kontaktaufnahme zum ÖRV widerrufen. 

6. Datenweitergabe an Drittländer

Wir (oder in unserem Auftrag handelnde Dritte) können Informationen aufbewahren oder verarbeiten, die wir über dich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) erheben. Wenn wir eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten außerhalb des EWR vornehmen, treffen wir die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass deine personenbezogenen Daten geschützt sind. Diese Schritte können sein, dass wir die Partei, an die wir die Informationen übermitteln, vertraglich verpflichten, deine personenbezogenen Daten nach angemessenen Standards zu schützen.

7. Welche Marketingaktivitäten führen wir durch?

Bei der Durchführung von Marketing halten wir uns streng an die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung, sowie weiterer Gesetze (z.B. UWG, TMG). Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken nur dann, wenn du uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt hast (z.B. Newsletter Abonnement). Eine Ausnahme bildet der Versand von Nachrichten an Bestandskunden. Bist du Bestandskunde, senden wir dir möglicherweise Nachrichten zum Status deiner Bestellung, Informationen zu ähnlichen Produkten und Dienstleistungen oder weitere wichtige Informationen, die dein bestehendes Vertragsverhältnis betreffen. 

Möchtest du deine Newsletter-Einwilligung widerrufen, kannst du am Ende jedes Newsletters den Link „Abbestellen“ anklicken. Alternativ kannst du uns über die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten erreichen und deinen Widerruf geltend machen. Der Widerruf gilt mit Wirkung für die Zukunft. 

Möchtest du andere Marketingaktivitäten widerrufen, kontaktiere uns bitte über die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten. Bitte beachte: selbst wenn du den Erhalt von Marketing-Nachrichten widerrufst, können wir dir gegebenenfalls weiterhin dienstleistungsbezogene Mitteilungen senden.

8. Wie lange bewahren wir deine personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren deine personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies erforderlich ist, um die jeweiligen Zwecke zu erfüllen. Hierbei orientieren wir uns an dem Prinzip der Speicherbegrenzung. Wir sind weiterhin verpflichtet, bestimmte Informationen aufzubewahren, um unsere rechtlichen und behördlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Logdaten und ihre Inhalte werden 30 Tage aufbewahrt und anschließend gelöscht oder bei Bedarf anonymisiert, es sei denn, sie werden für die Aufklärung oder Dokumentation einer missbräuchlichen bzw. rechtswidrigen Nutzung, die innerhalb der Aufbewahrungsfrist bekannt geworden ist, benötigt.

Die genauen Speicherzeiten von Cookies kannst du aus den Informationen im Cookie-Banner entnehmen.

Falls du weitere Informationen bezüglich der Zeiträume, für die deine personenbezogenen Daten aufbewahrt werden, wünschst, kontaktiere uns bitte unter Verwendung der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben.

9. Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um dir ein lückenloses Weberlebnis zu bieten und die Nutzung der Webseite zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen verwendeten Endgeräten gespeichert werden und spezifische Nutzer- und Nutzungsinformationen beinhalten.

Die Verwendung unserer Webseite setzt die Zustimmung für diejenigen Cookies voraus, die für den Betrieb technisch notwendig sind. Darüber hinaus kannst du uns eine Einwilligung zur Nutzung weiterer Cookies (z.B. für Analyse- und Marketingzwecke) erteilen. Diese Abfrage erfolgt jeweils vor der erstmaligen Nutzung unserer Webseite und dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (Anrede, Titel, Name, Firma, IP-Adresse, Nutzerinformationen, u.a.), die von unseren Webseiten automatisch erfasst werden, auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ausführliche Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies findest du in unserem Cookie-Banner.

10. Newsletter

Du hast die Möglichkeit auf der Website unseren E-Mail-Newsletter zu abonnieren, mit dem wir dich regelmäßig über Neuigkeiten informieren. Für den Empfang des Newsletters verarbeiten wir außerdem deine IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung zum Newsletter sowie den Zeitpunkt deiner Bestätigung, um deine Newsletter-Anmeldung zu dokumentieren und den Missbrauch deiner persönlichen Daten zu verhindern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung liegt in der Betrugsprävention. Wir löschen diese Daten spätestens, wenn das Newsletter-Abonnement endet. Angabe deines Namens oder Pseudonyms sowie einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. 

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt nach erteilter Einwilligung im Double-Opt-In Verfahren (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), um deine E-Mail-Adresse vor Missbrauch zu schützen. Wir verarbeiten deine Daten bis du dich vom Newsletter abmeldest bzw. deine Einwilligung widerrufst. Ein Widerruf ist jederzeit über den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters möglich. Alternativ kannst du uns auch eine E-Mail an oben genannte Kontaktdaten schicken. 

Zum Newsletterversand nutzen wir den E-Mail-Marketing-Dienst „MailChimp“ des Anbieters The Rocket Science Group LLC (675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA; im Folgenden: „MailChimp“). Wenn du dich für den Newsletter angemeldet hast, werden die bei der Anmeldung mitgeteilten Daten auf den Servern von „MailChimp“ auch in den USA oder anderen Ländern außerhalb der EU gespeichert und verarbeitet. MailChimp verarbeitet deine Daten ausschließlich in unserem Auftrag. Wir haben hierzu einen Auftragsverarbeitungsvertrag, sowie Standardvertragsklauseln mit MailChimp abgeschlossen, welche die geeignete Garantie für den Datentransfer bilden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp findest du unter: https://mailchimp.com/gdpr/.

11. Datenschutzhinweis für Bewerber

Daten und Dokumente, die uns im Zusammenhang mit deiner Bewerbung zur Verfügung gestellt werden, werden von unserer Personalabteilung ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens erfasst, gespeichert und verwendet. 

Wir speichern deine personenbezogenen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens oder bis zum Ende gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Solange keine Einwilligung zur längeren Speicherung vorliegt, löschen wir deine Daten nach sechs Monaten ab dem Zeitpunkt der Vergabe der Stelle. Wir geben deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, insbesondere werden diese Daten nicht verkauft oder vermietet.

12. Social Plugins

Auf unserer Webseite setzen wir Social Plugins ein. Social Plugins sind Funktionen des jeweiligen Netzwerks, über die du zum Beispiel Inhalte unserer Webseite mit Freunden teilen kannst. Rufst du eine Webseite auf, die ein Plugin enthält, stellt dein Browser direkt eine Verbindung zu dem sozialen Netzwerk her mit der Information, dass die Webseite aufgerufen wurde. Damit keine automatische Verknüpfung zu deinem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt werden kann, empfehlen wir dir dich aus deinem Profil auszuloggen. 

Aktuell setzen wir auf unseren Webseiten Plugins von Facebook (https://de-de.facebook.com/policy.php), Instagram (https://help.instagram.com/519522125107875), Youtube (https://policies.google.com/privacy?hl=de) und Strava (https://www.strava.com/legal/privacy) ein. Informationen zum Datenschutz findest du in den angegebenen Links.

13. Externe Links

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, die nicht mit uns verbunden sind. Mit dem Anklicken dieser Links wirst du direkt auf die Webseiten dieser Anbieter weitergeleitet. Du erkennst dies u.a. am Wechsel der URL. Da wir ab diesem Zeitpunkt keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten haben, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen. Bitte informiere dich in diesen Fällen direkt über die Datenschutzbestimmungen auf den gewählten Webseiten.

14. Wie schützen wir deine Informationen?

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um deine Informationen zu schützen. Diese überprüfen wir in regelmäßigen Abständen. Wir stellen ebenfalls sicher, dass unsere Mitarbeiter auf das Datengeheimnis verpflichtet sind und in regelmäßigen Schulungen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit geschult sind.

15. Deine Rechte

Aus der Datenschutzgrundverordnung ergeben sich Rechte, die du in Bezug auf deine personenbezogenen Daten jederzeit unter Verwendung der in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Angaben geltend machen kannst. 

Bitte beachte: Möglicherweise nehmen wir eine Identitätsprüfung vor Beantwortung deiner Anfrage vor, um auch an dieser Stelle die Sicherheit und Vertraulichkeit deiner Daten zu wahren.

Das Recht auf Auskunft über deine personenbezogenen Daten

Du hast das Recht auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über dich speichern, zu erhalten. Deine Auskunft wird dir in der Regel schriftlich, in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format, zur Verfügung gestellt, sofern nicht anders gewünscht. Wenn du die Anfrage auf elektronischem Wege gestellt hast, werden dir die Informationen, soweit möglich, auf elektronischem Wege zur Verfügung gestellt.

Das Recht auf Berichtigung

Wir treffen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Informationen, die wir über dich haben, richtig und vollständig sind. Wenn du jedoch der Ansicht bist, dass dies nicht der Fall ist, kannst du uns bitten, diese zu aktualisieren oder zu ändern.

Das Recht auf Löschung

Du das Recht, uns zu bitten, deine personenbezogenen Daten zu löschen, zum Beispiel, wenn die von uns erfassten personenbezogenen Daten nicht länger für den ursprünglichen Zweck benötigt werden, oder wenn du deine Einwilligung widerrufst. Sind wir an gesetzliche Aufbewahrungsfristen gebunden, gilt das Recht auf Löschung nicht. In diesem Fall können wir die Datenverarbeitung auf den Zweck der Aufbewahrung beschränken.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, uns zu bitten, die Verwendung deiner personenbezogenen Daten zu unterbinden, zum Beispiel, wenn du denkst, dass die personenbezogenen Daten, die wir über dich haben, falsch sind, oder wenn du denkst, dass wir deine personenbezogenen Daten nicht länger benötigen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrages erfolgt, hast du das Recht, uns zu bitten, personenbezogene Daten, die du uns bereitgestellt hast, dir oder einem Dritten deiner Wahl zu übermitteln.

Das Recht auf Widerruf

Du kannst von dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Verarbeitungen aufgrund deiner Einwilligung bis zu deren Widerruf bleiben hiervon unberührt.

Das Recht auf Widerspruch 

Du kannst aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogener Daten zum Zwecke der oben genannten geschäftlichen Gründe Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung

Gelegentlich treffen wir Entscheidungen unter Verwendung von automatisierten Mitteln, wenn diese Entscheidung in Bezug auf deine Versicherungspolice notwendig ist. Der automatisierte Prozess prüft die Informationen, die du uns bereitstellst (z. B. Angaben zu den Fahrrädern, die du versichern möchtest), sowie andere Informationen, wie etwa Postleitzahl und lokale Kriminalitätsrate, um zu bestimmen, ob dein Versicherungsantrag angenommen werden kann, und um die Höhe des Beitrags festzulegen. Wenn bei dir eine automatisierte Entscheidung getroffen wurde und du mit dem Ergebnis nicht einverstanden bist, kannst du uns kontaktieren und uns bitten, die Entscheidung zu überprüfen. Wir treffen keine automatisierten Entscheidungen unter Verwendung deiner sensiblen personenbezogenen Daten, ohne dich zuerst um deine Zustimmung zu bitten.

Das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen

Du hast das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (insbesondere derjenigen an deinem Aufenthaltsort oder dem Ort des Datenschutzverstoßes) Beschwerde einzulegen, wenn du glaubst, dass eine Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstößt. Das Einlegen einer Beschwerde schließt andere Rechtsansprüche oder Rechtsmittel, die du möglicherweise hast, nicht aus.

16. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit müssen wir Änderungen an der Datenschutzerklärung vornehmen, z.B. aufgrund von gesetzlichen oder technologischen Änderungen oder anderen Entwicklungen. Es gilt die jeweils auf unserer Webseite verfügbare Datenschutzerklärung.

17. Zusätzliche Informationen zu Drittanbietern

Cookiebot

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website Cookiebot integriert. Cookiebot ist eine Zustimmungslösung der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Copenhagen, Denmark, mit der die Einwilligung zur Speicherung von Cookies erhalten und dokumentiert werden kann. Cookiebot nutzt Cookies oder andere Web-Technologien, um Nutzer wiederzuerkennen und die erteilte oder widerrufene Einwilligung zu speichern.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage die gesetzlich vorgeschriebene Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu erhalten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Cookiebot: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/.

Cookiebot CDN

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Inhalte unserer Website Cookiebot CDN. Cookiebot CDN ist ein Dienst der Cybot A/S, welcher auf unserer Website als Content Delivery Network (CDN) fungiert, um die Funktionalität weiterer Dienste der Cybot A/S zu gewährleisten. Ein CDN trägt dazu bei, Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere Dateien wie Grafiken oder Skripte, mit Hilfe regional oder international verteilter Server schneller bereitzustellen. Wenn du auf diese Inhalte zugreifst, stellen wird eine Verbindung zu Servern der Cybot A/S, hergestellt, wobei deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten übermittelt werden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Cookiebot CDN verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Content Delivery Networks erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Cookiebot CDN: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/.

Facebook Custom Audience 

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Facebook Custom Audience von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Facebook Custom Audience ist ein serverseitiges Event-Trackingtool und bietet uns die Möglichkeit eine verschlüsselte Kundenliste an Facebook zu übermitteln. Facebook kann mit Hilfe dieser Liste die genannten Personen auf Facebook identifizieren und in deren Werbenetzwerk ausspielen. 

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten deine Daten mit Hilfe von Facebook Custom Audience für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer explizit erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Facebook Custom Audience: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Facebook Pixel

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Facebook Pixel von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, um sogenannte Custom Audiences zu erstellen, also Besuchergruppen unseres Onlineangebotes zu segmentieren, Conversion-Rates zu ermitteln und diese anschließend zu optimieren. Dies geschieht insbesondere dann, wenn du mit Werbeanzeigen, die wir mit Facebook Ireland Ltd. geschaltet haben, interagierst.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten deine Daten mit Hilfe von Facebook Pixel zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Facebook Pixel: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Verantwortlicher aller Google-Dienste:

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. 

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer bei Google findest du in der Datenschutzerklärung für Google Fonts: https://policies.google.com/privacy.

Google Ads

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst, um Nutzern zielgerichtet Werbung anzuzeigen. Google Ads nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen.

Google Ads sammelt Informationen über das Besucherverhalten auf verschiedenen Websites. Diese Informationen werden verwendet, um die Relevanz der Werbung zu optimieren. Des Weiteren liefert Google Ads gezielt Werbung auf der Grundlage von Verhaltensprofilen und geografischer Lage. Dem Anbieter werden deine IP-Adresse und weitere Identifikationsmerkmale wie Ihr User-Agent übermittelt.

Wenn du bei einem Google Ireland Limited Dienst registriert bist, kann Google Ads den Besuch deinem Konto zuordnen. Selbst wenn du nicht bei Google Ireland Limited registriert bist oder nicht eingeloggt hast, ist es möglich, dass der Anbieter deine IP-Adresse und weitere Identifikationsmerkmale herausfindet und speichert.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten deine Daten mit Hilfe von Google Ads zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Google Analytics

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Google Analytics als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unseres Onlineangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern. Google Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Website zusammenzustellen.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von Google Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Google CDN

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Inhalte unserer Website Google CDN. Wenn du auf diese Inhalte zugreifst, wird eine Verbindung zu Servern der Google Ireland Limited hergestellt, wobei deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten übermittelt werden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Google CDN verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Content Delivery Networks erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Google DoubleClick

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website Komponenten von DoubleClick by Google integriert. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden. DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server.

Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage an den Browser der betroffenen Person aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie in deinen Browser. DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Internetseite des Werbetreibenden vollzieht. Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten, kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen Sie auf anderen Websites bereits in Kontakt waren. Im Rahmen dieses Dienstes erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass du bestimmte Links auf unserer Website angeklickt hast. 

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten deine Daten zum Zweck der Optimierung und Einblendung von Werbung auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Google Fonts

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Google Fonts als Dienst zur Bereitstellung von Schriftarten für unser Onlineangebot. Um diese Schriftarten zu beziehen, wird eine Verbindung zu Servern von Google Ireland Limited hergestellt, wobei deine IP-Adresse übertragen wird.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung von Google Fonts erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer einheitlichen Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Google Tag Manager

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir nutzen den Google Tag Manager, um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten und ermöglicht es uns, die genaue Integration von Diensten auf unserer Website zu steuern

Dies gestattet uns zusätzliche Dienste flexibel zu integrieren, um den Zugriff der Benutzer auf unsere Website auszuwerten.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an der Optimierung unserer Dienste gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Google reCAPTCHA

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website Komponenten von Google reCAPTCHA integriert. Google reCAPTCHA ermöglicht uns zu unterscheiden, ob eine Kontaktanfrage von einer natürlichen Person stammt oder automatisiert mittels eines Programmes geschieht. Dabei wird deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten übermittelt. Desweiteren zeichnet Google reCAPTCHA die Verweildauer und Mausbewegungen des Nutzers auf, um automatisierte Anfragen von menschlichen zu unterscheiden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Google reCAPTCHA verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. zum Schutz bei der Übermittlung von Formularen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Pingdom Real User Monitoring

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website den Pingdom Real User Monitoring integriert. Pingdom Real User Monitoring ist ein Dienst der Pingdom AB, die Cloud-basierte Software entwickelt, mit der Website- und Anwendungsbesitzer die Leistung ihrer Dienste verfolgen können.

Pingdom Real User Monitoring bietet uns die Möglichkeit die Stabilität unserer Dienste mittels der Überwachung des Systems und Codefehlern zu erfassen und zu verbessern.

Dabei werden Ihre IP-Adresse und ausgeführte Aktivitäten auf unserer Website erhoben. Die Weitergabe deiner Daten erfolgt in diesem Fall an den Betreiber von Pingdom Real User Monitoring, die Pingdom AB.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung von Pingdom Real User Monitoring erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse zur Optimierung unserer Dienste gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Pingdom Real User Monitoring: https://www.solarwinds.com/legal/privacy.

Vimeo Video

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website Vimeo Video integriert. Vimeo Video ist eine Komponente der Videoplattform von Vimeo, LLC, auf der Nutzer Inhalte hochladen, über das Internet teilen und detaillierte Statistiken erhalten können.

Vimeo Video ermöglicht es uns, Inhalte der Plattform in unsere Website zu integrieren. Vimeo Video nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten, Nutzer wiederzuerkennen und Nutzerprofile zu erstellen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um die Aktivität der angehörten Inhalte zu analysieren und Berichte zu erstellen.

Wenn du auf diese Inhalte zugreifst, wird eine Verbindung zu Servern der Vimeo, LLC, 555 W 18th St, New York, New York 10011 hergestellt, wobei deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten übermittelt werden.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer plattformunabhängigen Bereitstellung von Inhalten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Vimeo Video: https://vimeo.com/privacy.

YouTube Video

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website YouTube Video integriert. YouTube Video ist eine Komponente der Videoplattform der YouTube, LLC, auf der Nutzer Inhalte hochladen, über das Internet teilen und detaillierte Statistiken erhalten können. YouTube Video ermöglicht es uns, Inhalte der Plattform in unsere Website zu integrieren.

YouTube Video nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten, Nutzer wiederzuerkennen und Nutzerprofile zu erstellen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um die Aktivität der angehörten Inhalte zu analysieren und Berichte zu erstellen. Wenn ein Nutzer bei YouTube, LLC registriert ist, kann YouTube Video die abgespielten Videos dem Profil zuordnen.

Wenn auf auf diese Inhalte zugreifst, wird Sie eine Verbindung zu Servern der YouTube, LLC, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland hergestellt, wobei deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten übermittelt werden.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer plattformunabhängigen Bereitstellung von Inhalten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für YouTube Video: https://policies.google.com/privacy.

Zendesk CDN

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Inhalte unserer Website Zendesk CDN. Zendesk CDN ist ein Dienst der Zendesk, Inc., welcher auf unserer Website als Content Delivery Network (CDN) fungiert, um die Funktionalität weiterer Dienste der Zendesk, Inc. zu gewährleisten

Wenn dua auf diese Inhalte zugreifst, wird eine Verbindung zu Servern der Zendesk, Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 hergestellt, wobei deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten übermittelt werden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Zendesk CDN verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Content Delivery Networks erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für Zendesk CDN: https://zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy/.

ipify API

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden ipify API von Ipify, um auf weitere Services und Daten von Ipify zuzugreifen. Dabei findet eine Übertragung deiner IP-Adresse an Ipify statt. 

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung von ipify API erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest du in der Datenschutzerklärung für ipify API: https://www.ipify.org/.